RSS-Feed | Neuigkeiten | Sitemap | Hilfe | Impressum | Kontakt | Suche

1869: Oldenburg - Leer

Sie sind hier: www.laenderbahn.info - Oldenburg - Strecken - Oldenburg - Leer
Oldenburg - Leer

Oldenburg - Leer

Die Bahnstrecke Oldenburg–Leer ist eine 55 km lange eingleisige, elektrifizierte Hauptbahn im Nordwesten von Niedersachsen. Sie verbindet die Emslandbahn bei Leer mit der Großstadt Oldenburg. Damit dient sie dem Verkehr aus Richtung Hannover und Bremen zur Hafenstadt Emden, dem Emsland sowie dem westlichen Ostfriesland einschließlich der für den Fremdenverkehr wichtigen Inseln Borkum, Juist und Norderney. Zusammen mit der Bahnstrecke Leer–Groningen hat sie auch eine internationale Bedeutung.

Die Strecke wurde am 15. Juni 1869 von der Großherzoglich Oldenburgischen Staatseisenbahn eröffnet und im Laufe des Jahres 1992 elektrifiziert, wodurch sich in Oldenburg für die Strecke nach Ostfriesland der aufwendige und zeitraubende Lokwechsel erübrigt.

Im Fahrplan 2008 wird die Verbindung mit einzelnen InterCity-Zügen von Leipzig und Hannover nach Emden und Norddeich bedient. Zusammen mit den als Regional-Express verkehrenden Zügen ergibt sich in etwa ein Stundentakt.

Der „weitere Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans sieht langfristig einen zweigleisigen Ausbau für den Güterverkehr der Häfen vor, dieser ist jedoch zeitlich nicht abzusehen.

Quelle: Wikipedia

Streckenbeschreibung 1915

Im Jahresbericht der oldenburgischen Eisenbahnen von 1915 befanden sich noch einmal alle Streckenbeschreibungen. Hier ist eine Abschrift dieser Beschreibung zu finden.
lesen Sie hier mehr...

Stationen

Hier werden alte Ansichten der Stationen der Strecke gezeigt. Im wesentlichen sind es alte Ansichtskarten.
lesen Sie hier mehr...
© 1997-2012 Oliver M. Westerhoff